MacBook Pro mit Wi-Fi 6E wurde in einem kanadischen Zulassungsantrag entdeckt

Ein MacBook Pro-Update könnte gleich um die Ecke sein.

Apple hat Spekulationen angeheizt, dass ein neues MacBook Pro auf dem Weg ist, nachdem es ein unveröffentlichtes Modell mit der Kennung „A2779“ in die Canadian Radio Equipment List-Datenbank eingereicht hat, wie es zuerst entdeckt wurde @tweet auf Twitter (über MacRumors).

Die Einreichung erfolgt inmitten von Gerüchten, dass Apple eine Produktankündigung für morgen, Dienstag, den 17 M2Max-Chips.

Laut Apples manchmal glaubwürdigem Leak Johann ProsserApple wird morgen, Dienstag, den 17. Januar, eine Produktankündigung per Pressemitteilung veröffentlichen, was mich zu der Annahme veranlasst, dass ein Zulassungsantrag etwas mit der Ankündigung zu tun haben könnte.

Basierend auf der Einreichung wird das neue MacBook Pro Wi-Fi 6E unterstützen, das Wi-Fi auf das 6-GHz-Band erweitert, um mehr Bandbreite, schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten zu erzielen, im Gegensatz zu dem, was derzeit auf 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBooks verfügbar ist. . , das den Wi-Fi 6-Standard unterstützt, der auf die Bänder 2,4 GHz und 5 GHz beschränkt ist.

Derzeit unterstützt nur das iPad Pro der neuesten Generation Wi-Fi 6E und 6-GHz-Funkbänder.

Es ist erwähnenswert, dass die Idee der bevorstehenden Ankündigung von Apple zur Verknüpfung mit neuen MacBooks reine Spekulation ist, und Sie sollten sie mit einem Körnchen Salz nehmen. Was auch immer es ist, wir werden morgen eine sichere Antwort bekommen.

Sie können überwachen MobileSirup Startseite, Twitter und/oder Facebook, um morgen die neuesten Nachrichten von Apple zu erhalten. In anderen Apple-bezogenen Gerüchten deuten jüngste Berichte darauf hin, dass der Technologieriese Pläne hat, 2025 ein Touchscreen-MacBook Pro auf den Markt zu bringen.

Quelle: @tweet Über: MacRumors

Leave A Reply

Your email address will not be published.