Apple stellt M2 Pro- und M2 Max-Chips vor

Apple kündigte die M2 Pro- und M2 Max-Chips sowie neue MacBook Pro- und Mac mini-Modelle an.

Laut einer Pressemitteilung erweitert der M2 Pro-Chip die M2-Architektur, um eine CPU mit bis zu 12 Kernen und eine GPU mit 19 Kernen sowie bis zu 32 GB einheitlichen Speicher anzubieten. Andererseits bietet M2 Max bis zu 38 GPU-Kerne, die doppelte Bandbreite des Unified Memory und bis zu 96 GB Unified Memory. Darüber hinaus enthalten beide Chips eine schnellere 160core Neural Engine sowie die Apple Media Engine.

Laut Apple bringt der M2 Pro Chip „zum ersten Mal professionelle Leistung auf den Mac mini“, während der M2 Pro und der Max die 14- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle antreiben werden.

Das neue MacBook und der Mac mini sind ab dem 24. Januar erhältlich und können ab sofort auf der Apple-Website bestellt werden.

Die Preise sind wie folgt:

  • 14-Zoll-MacBook Pro
    • M2 Pro (10-Kern-CPU, 16-Kern-GPU) mit 16 GB Speicher, 512 GB SSD – 2.599 $
    • M2 Pro (12-Kern-CPU, 19-Kern-GPU) mit 16 GB Speicher, 1 TB SSD – 3.299 $
    • M2 Max (12-Kern-CPU, 30-Kern-GPU) mit 32 GB Speicher, 1 TB SSD – 4.099 $
  • 16-Zoll-MacBook Pro
    • M2 Pro (12-Kern-CPU, 19-Kern-GPU) mit 16 GB Speicher, 512 GB SSD – 3.199 $
    • M2 Pro (12-Kern-CPU, 19-Kern-GPU) mit 16 GB RAM, 1 TB SSD – 3.449 $
    • M2 Max (12-Kern-CPU, 38-Kern-GPU) mit 32 GB Speicher, 1 TB SSD – 4.499 $
  • mac mini
    • M2 Pro (10-Kern-CPU, 16-Kern-GPU) mit 16 GB Speicher, 512 GB SSD – 1.699 $
    • Varianten mit dem M2-Chip sind ebenfalls erhältlich

M2Pro

Apple sagt, dass der M2 Pro auf der 5-nm-Prozesstechnologie der zweiten Generation basiert und aus 40 Milliarden Transistoren besteht, fast 20 Prozent mehr als der M1 Pro und doppelt so viel wie auf dem regulären M2-Chip verfügbar war. Der M2 Pro hat auch eine kombinierte Speicherbandbreite von 200 GB/s, was doppelt so viel ist wie der M2.

Die CPU besteht laut Apple aus bis zu acht Hochleistungskernen und vier hocheffizienten Kernen und bietet eine bis zu 20 Prozent schnellere Multithread-CPU-Leistung im Vergleich zur 10-Kern-CPU im M1 Pro. Apple sagte auch, dass schwere Photoshop-Arbeitslasten „schneller denn je“ laufen, während das Kompilieren in Xcode 2,5-mal schneller ist als das schnellste Intel-basierte MacBook Pro.

Bei der GPU liefert der M2 Pro im Vergleich zum M1 Pro bis zu 30 Prozent höhere Geschwindigkeiten. Laut Apple führt dies zu einer „dramatischen Steigerung“ der Bildverarbeitungsleistung und ermöglicht auch „Gameplay in Konsolenqualität“.

M2 max

Apples neuer M2 Mac-Chip enthält 67 Milliarden Transistoren, 10 Milliarden mehr als der M1 Max und dreimal mehr als der M2. Es verfügt außerdem über eine einheitliche Speicherbandbreite von 400 GB/s (doppelt so viel wie beim M2 Pro und viermal so viel wie beim M2) sowie bis zu 96 GB einheitlichen Speicher.

Während das M2 Max die gleiche 12-Kern-CPU wie das M2 Pro hat, bietet es eine leistungsstärkere GPU mit bis zu 38 Kernen. Gepaart mit einem größeren L2-Cache liefert der M2 Max laut Apple bis zu 30 Prozent schnellere Grafikgeschwindigkeiten als der M1 Max.

Weitere neue Funktionen

Apple hat auch mehrere aktualisierte benutzerdefinierte Technologien beschrieben, die in den Chips verfügbar sind. Beispielsweise bieten M2 Pro und Max beide die Neural Engine der nächsten Generation mit 16 Kernen. Es kann 15,8 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen, was bis zu 40 Prozent schneller ist als die vorherige Generation. Die Neural Engine kann auch mit dem neuesten Bildsignalprozessor (ISP) zusammenarbeiten, um die Bildqualität der Kamera zu verbessern.

Apple hat auch die Vorteile der M2 Pro Media Engine angepriesen, die die Wiedergabe mehrerer 4K- und 8K-ProRes-Videostreams mit minimalem Stromverbrauch ermöglicht. Der M2 Max enthält zwei Videocodierungs-Engines und zwei ProRes-Engines, die eine doppelt so schnelle Videocodierung bieten wie der M2 Pro.

Schließlich hob Apple die Vorteile der Verwendung des M2 Pro und des Mac mit macOS Ventura hervor sowie die Energieeffizienz der Chips – Apple behauptet, das neue MacBook Pro habe eine Akkulaufzeit von bis zu 22 Stunden.

Hier finden Sie alle neuen Mac minis.

Hier finden Sie das brandneue 14-Zoll-MacBook Pro, und für die 16-Zoll-Varianten klicken Sie hier.

MobileSyrup nutzt Affiliate-Partnerschaften. Diese Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte, obwohl wir möglicherweise eine Provision auf Käufe verdienen, die über diese Links getätigt werden, um den auf unserer Website kostenlos bereitgestellten Journalismus zu finanzieren.

Quelle: Apfel

Bildnachweis: Apple

Leave A Reply

Your email address will not be published.